Herzinfarkt-Risiko Kardiologie Schlachtensee Zehlendorf Berlin Kardiologisch internistisches zentrum schlachtensee Herz Kreislauf Erkrankungen Ärztehaus am Schlachtensee

»Herzhaftes« Frühstück

Weniger Herzinfarkt durch Frühstück am Morgen

Herzinfarkt-Risiko · Ohne Frühstück am Morgen erhöht sich laut einer Studie im Fachmagazin „Circulation“ das Herzinfarkt-Risiko um 27 Prozent. Die 2013 veröffentlichte Studie wertete hierzu die Ernährungsgewohnheiten und den Gesundheitszustand von rund 26.900 Männern aus. Die Studienleiterin Leah Cahill der Harvard School of Public Health (HSPH) wertete mit ihrem Team die Daten der allesamt in Gesundheitsberufen arbeitenden Männer über einen Zeitraum von 16 Jahren aus.

Ohne Frühstück erhöht sich das Herzinfarkt-Risiko um 27 Prozent

Die Männer, die das Frühstück ausfallen ließen im Vergleich zu solchen, die morgens z.B. ein Müsli aßen, waren also gefährdeter. Diejenigen, die morgens nichts zu sich nahmen, waren jünger, mit höherer Wahrscheinlichkeit Raucher, körperlich weniger aktiv, unverheiratet und tranken mehr Alkohol.

Forscher der Columbia University veröffentlichten 2017 im gleichen Fachmagazin eine Analyse vergangener Studien zu diesem Thema, in der beschrieben wurde, dass sehr spätes Essen ebenfalls das Risiko von Herzkreislaufproblemen erhöht.

Wenn Sie mehr über gesunde Ernährung zum Schutz Ihres Herzens wissen wollen, fragen Sie Ihren Kardiologen Dr. Engin Osmanoglou im KARDIOLOGISCH-INTERNISTISCHEN ZENTRUM SCHLACHTENSEE. Die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen sowie deren Vorbeugung sind Schwerpunkt der Praxis. Mit modernster Technik und langjähriger Erfahrung werden Sie hier auf »Herz und Nieren« untersucht.

Diagnostische Verfahren, Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen auf höchstem Niveau

  • Herz-Kreislauf Check-Up: Ihr individuelles kardiovaskuläres Risikoprofil (Vorsorgeuntersuchungen)
  • Echokardiographie
  • Carotis-Doppler-Untersuchung: Intima-Media-Messung
  • Stressechokardiographie
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Langzeit-EKG und Event-Rekorder
  • ABI Messung: Früherkennung der peripheren arteriellen -Verschlusskrankheit (paVk)
  • Spirometrie (Lungenfunktionstest)
  • Schlafapnoe-Screening

Das Ärztehaus am Schlachtensee bietet neben modernen hellen Räumen und bester Verkehrsanbindung auch die Möglichkeit der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Spezialisten weiterer Fachrichtungen.

Herzinfarkt-Risiko Kardiologie Zehlendorf Schlachtensee

KARDIOLOGISCH-INTERNISTISCHES
ZENTRUM SCHLACHTENSEE


Dr. med. Engin Osmanoglou

Dr. med. Christine Möller
Kardiologie · Innere Medizin · Diabetologie · Ernährungsmedizin

Privatkassen · Beihilfe · Selbstzahler

Breisgauer Straße 1a
14129 Berlin
Anfahrt

Telefon 030 80 10 53 05
E-Mail: info@kardiologie-schlachtensee.de
www.kardiologie-schlachtensee.de

Öffnungszeiten:
Mo 09:00–12:00 15:00–18:00
Di 09:00–13:00 15:00–18:00
Mi 09:00–12:00 –
Do 09:00–12:00 –
Fr 09:00–13:00
Sa – –
und Termine nach Vereinbarung.